Am 22. November in Remagen: Gemeinsam gegen Nazis

Pressemitteilung gegen die Nazidemonstration am 22. November 2014 in Remagen

Die vielfältigen Aktionen des Bündnisses "Bonn stellt sich quer" gegen die Nazidemonstration am 1. Mai 2012 in Beuel waren ein riesiger Erfolg: Nicht noch einmal haben rechte Kameradschaften versucht, in Bonn eine vergleichbare Demonstration durchzuführen.

Unterdessen hat sich in unserer Nachbarstadt Remagen eine jährliche Demonstration etabliert, die zur größten ihrer Art zwischen Köln und Frankfurt zählt. Nur 20 Bahnminuten von Bonn entfernt führen die Neonazis seit 2007 jährlich einen Trauerzug durch, um die nach dem 2. Weltkrieg hier inhaftierten deutschen Kriegsgefangenen zu Helden und wahren Opfern des 2. Weltkriegs zu stilisieren.

Dabei wurde die Demonstration vorwiegend von dem gewaltbereiten und militanten rechten Spektrum organisiert. Die Kameradschaft Aktionsbüro Mittelrhein feierte einst Solidaritätspartys für die NSU, zur Zeit wird gegen 26 Mitglieder wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung, Körperverletzung und schwerem Landfriedensbruchs ermittelt.

Trotzdem ist die Demonstration der Rechtsradikalen erlaubt, sodass unsere Region am 22. November wieder Anziehungsort für rechtsextreme Kameradschaften und Organisationen aus ganz NRW und Rheinland-Pfalz sein wird.

Wir rufen erneut die Bonner Bürgerinnen und Bürger auf, sich gemeinsam der NS-Verherrlichung in Remagen friedlich und entschlossen entgegenzustellen und die Gegenproteste unserer lokalen Partner zu unterstützen: Von verschiedenen Bündnissen sind eine Meile der Demokratie, eine Demonstration und eine Kundgebung in Rufweite der Naziroute geplant.

Kommt zur Infoveranstaltung des Bündnisses NS Verherrlichung stoppen am Donnerstag, den 20. November im Musikcafé Limes in der Theaterstraße 2 in Bonn. Lasst uns zahlreich am 22. November um 9:45 am Gleis 1 treffen, um gemeinsam nach Remagen zu fahren und die Neonazipropaganda nicht unwidersprochen stehen zu lassen oder kommt selbständig nach Remagen.

Bündnis für Frieden und Demokratie - http://buendnis-remagen.jimdo.com/ 

Remagen nazifrei - https://linksunten.indymedia.org/de/node/124171

20.01.2014